Schuljahr 2017/2018

Tiroler Vorlesetag

So wie viele andere Schulen beteiligten auch wir uns am 2. Tiroler Vorlesetag.
Beim "Lesekino" lasen die Lehrerinnen den Kindern verschiedene Bücher vor.
Das war ein Spaß!

Zu Besuch in der Moschee und in der Kirche

An unserer Schule gibt es Kinder mit verschiedenen religiösen und kulturellen Hintergründen. Deshalb besuchten wir am 24. Oktober die Gebetshäuser der Religionen, die an unserer Schule den größten Anteil ausmachen (Röm.- katholisches Christentum, Islam).
Alle Klassen mit Ihren Lehrpersonen nahmen daran teil. Gemeinsam fuhren wir mit einem Bus nach Neu-Rum und besuchten die Moschee in der Dörrstraße. Wir wurden dort freundlich begrüßt. Bevor wir in den Gebetstraum hineingingen, zogen wir unsere Schuhe aus und setzten uns auf den Teppichboden. Dann erzählte uns der Imam Interessantes über den islamischen Glauben.
Gemeinsam mit dem Imam zeigten uns einige muslimische Kinder ihre Gebete und Rituale.
Nach dem Gebet jausneten wir gemeinsam im Aufenthaltsraum.
Anschließend gingen wir weiter in die katholische Pfarrkirche „Auferstehung Jesu Christi“ in Neu-Rum. Dort erfuhren wir einiges über die Entstehung der Kirche. Wir sangen noch gemeinsam ein Lied und machten uns dann wieder auf den Rückweg zur Schule. Es war ein interessanter Vormittag, an dem wir viel Neues sehen und kennenlernen durften. 

 
 
 

Schuljahr 2016/2017

Abschlussfeier für die 4. Klassen

Drei Tage vor Schulschluss verabschiedeten wir uns  von unserer "Viertelern". Kinder aus den 1. Klassen überreichten ihren "Buddys" Blumen und bedankten sich so für die "Betreuung" das ganze Jahr über.
Als Höhepunkt der Feier ließen die Kinder der 4. Klassen Luftballons steigen.
Alles Gute, liebe Kinder, auf eurem weiteren Lebensweg!

Wir danken den Eltern der 1. Klassen für den Saft und die Muffins.

 
 

Ausflug ins Ötzidorf

Am Dienstag, 20.6.2017, war es endlich so weit. Die ganz Schule machte sich auf den Weg ins Ötzidorf in Umhausen. Dort erfuhren wir viel darüber, wie die Menschen in der Jungsteinzeit lebten. Wir durften Brot backen, wie es in der Urzeit gebacken wurde und sahen einige Tiere, die es auch damals schon gab. Gestärkt durch ein kleines Mittagessen traten wir wieder die Heimreise ein.
Das war ein toller Vormittag!

 
 

Schulskikurs in Mieders

Am Montag in der Früh startete unser Unternehmen "Skikurs". Mit drei Bussen fuhren wir Richtung Mieders und schon bald standen alle auf den Skiern.

 
 
 
 
 

Am 2. Tag fuhren wir bei Regen in Hall weg und stiegen bei Sonnenschein in Mieders aus. So stand einem tollen Skitag nichts im Weg.

 
 
 
 
 
 
 

Am 3. Tag hatten alle Kinder großen Spaß!

Am 4. Tag konnten uns weder Regen noch Schneefall die gute Stimmung vermiesen.

 
 
 
 
 
 

Mit strahlendem Sonnenschein am 5. und leider letzten Tag ging unsere tolle Skiwoche zu Ende.
Danke der Skischule Total für die perfekte Organisation und Durchführung des Skikurses!

 
 
 
 
 
 
 

Fasching

Die 4. Klassen der NMS Schönegg planten für uns am Faschingsdienstag ein tolles Film- und Spielprogramm.
Im ganzen Schulhaus herrschte buntes Treiben und überall waren originelle Verkleidungen zu sehen.
Danke der NMS für diesen tollen Vormittag!

 
 
 
 
 
 
 

Schuljahr 2015/2016

Fest der Religionen

Am 1. Juli feierten wir an unserer Schule ein "Fest der Religionen".
Nach gemeinsamem Start mit dem "Regenbogenlied" erfuhren die Kinder in vielen Stationen Interessantes über einige Religionen, die es alle an unserer Schule gibt.
Eine multikulturelle Jause, hergestellt von unseren fleißigen Eltern, durfte auch nicht fehlen.
Zum Schluss verabschiedeten wir noch unsere 4. Klassen und ließen Luftballons steigen.

 
 
 
 

LeseFlashMob - Hall liest!

Lesen ist der kleinste gemeinsame Nenner, der alle Schulen verbindet. Aus diesem Grund trafen sich alle Haller Schulen  am Freitag, den 20.Mai 2016 am Oberen Stadtplatz um einen gemeinsamen LeseFlashMob zu veranstalten.

„Lesefähigkeit bedeutet, geschriebene Texte zu verstehen, zu nutzen, über sie zu reflektieren und sich mit ihnen auseinanderzusetzen, um eigene Ziele zu erreichen, das eigene Wissen und Potenzial weiterzuentwickeln und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen“ (OECD, 2009a, S. 23; Übersetzung: BIFIE)

Alle Kinder und Jugendliche, Lehrerinnen und Lehrer hatten eigene Bücher dabei und begannen um 10:30 Uhr stehend, sitzend oder liegend still zu lesen. Die Aktion dauerte 15 Minuten. Sofort im Anschluss löste sich die Versammlung wieder auf.

Danke dem Direktor der Volksschule Am Stiftsplatz, Helmut Krepper, für die Organisation dieser Aktion!

 
 
 

ASVÖ Leichtathletik Grand Prix

Der ASVÖ Tirol organisierte für unsere Schule einen tollen Sporttag, an dem sich die Kinder in verschiedenen Disziplinen messen konnten.
Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung.
Trotzdem erbrachten unsere Schüler hervorragende Leistungen. Im Vordergrund stand jedoch der Spaß an der Bewegung.

Danke dem ASVÖ für die perfekte Organisation der Veranstaltung!

 
 
 
 
 

Siegerehrung

Konzert "Ratz Fatz"

Die Gruppe "Ratz Fatz" begeisterte mit ihrem Mitmach-Konzert!

Weihnachten im Schuhkarton - eine Aktion für Kinder in Rumänien

Es wurde viel gespendet, sortiert, geordnet, eingepackt, beschriftet - wir bedanken uns herzlich bei allen Eltern und Kindern, die für diesen guten Zweck ihre Sachspenden abgegeben haben!

 
 

Schuljahr 2014/2015

Abschlussfeier für die 4. Klassen

Zwei Tage vor Schulschluss verabschiedeten wir uns in einer stimmungsvollen Feier im Festsaal von unserer "Viertelern". Kinder aus den 1. Klassen überreichten ihren "Buddys" selbst gebastelte Blumen und bedankten sich so für die "Betreuung" das ganze Jahr über.
Als Höhepunkt der Feier ließen die Kinder der 4. Klassen Luftballons steigen.
Alles Gute, liebe Kinder, auf eurem weiteren Lebensweg!

Wir danken dem Elternverein, der den Saft und die Luftballons zur Verfügung stellte, und den fleißigen Mamas, die uns mit Kuchen und Muffins verwöhnten.

 
 

Workshop "Inlineskaten"

Die Schüler der 1a, 2a, 3b und 4a zeigen vollen Körpereinsatz.

 
 
 
 
 
 
 

Theatro piccolo

Erzählt wurden 3 Märchen aus Afrika. 8 Tänzer der Gruppe "IYasa" aus Zimbabwe stellten Tänze aus ihrer Heimat vor.
Alle Zuschauer waren restlos begeistert und tanzten und sangen am Schluss zusammen mit den Künstlern.
Eine tolle Vorstellung!

 
 
 
 
 

Fasching in der Schule

Auch heuer war am Faschingsdienstag wieder buntes Treiben in der VS Schönegg angesagt. In den ersten beiden Stunden arbeiteten noch Hexen, Sträflinge und weitere lustige Figuren fleißig in ihren Heften.
Dann gab es für alle Kinder einen Faschingskrapfen. Vielen Dank dem Elternverein für die süße Jause!
Beim „Faschingskino“ im Festsaal wurde viel gelacht.
Ab 9.30 Uhr machten sich die beiden vierten Klassen auf in die NMS Schönegg, die wie jedes Jahr in der ganzen Schule tolle Spielstationen, die von ihren Viertklässlern betreut wurden, aufgebaut hatte.
Als Stärkung bekamen die Kinder Faschingskrapfen und Saft.
Ein großes DANKE an Frau Silvia Hölbling (NMS Schönegg), die die Organisation der ganzen Stationen wie immer hervorragend durchgeführt hat.

 
 
 
 
 
 

Adventfeier/Büchermarkt

Am 3.12.2014 fand unsere Adventfeier mit anschließendem Büchermarkt statt.
Die Buchspenden und der Erlös, der durch den Verkauf der Bücher erzielt werden konnte, haben einen großen Beitrag zum Ausbau unserer Bücherei geleistet.
Allen Beteiligten nochmals ein herzliches Dankeschön!

Wir sagen euch an ....

Bei der Feier zum 4. Advent führte die 1a-Klasse ein Weihnachtsspiel für die ganze Schule auf.

Der Nikolaus kommt!

Am Vortag des Nikolaus-Festes besuchte uns der Nikolaus im Rahmen der Adventfeier in der Aula. Nachdem er uns eine Geschichte erzählt hatte, bekam jede Klasse einen Korb voll mit Mandarinen und Schokolade.
Danke, lieber Nikolaus!

Kinder laufen für Kinder

Die Abschlussklassen der HAK Hall organisierte als ihr Maturaprojekt „Kinder laufen für Kinder“. Bei schönstem Wetter machten sich die beiden dritten und die beiden vierten Klassen auf zum TILAK-Sportplatz, wo die Maturanten die Kinder herzlich begrüßten. Ihre Aufgabe war es, so viele Runden wie möglich um den Sportplatz zu laufen. Für jede gelaufene Runde bekamen die Kinder ein Gummiband, für die die Sponsoren des Projektes am Ende Geld spendeten für die Hochwasseropfer in Kambodscha.

Die Kinder liefen wirklich sehr fleißig und wurden von ihren Fans lautstark angefeuert. Die Maturanten versorgten die Läufer mit Getränken und einer guten Jause!

Mehr Fotos gibt es auf der Homepage der Öffnet externen Link in neuem FensterHAK Hall!

Schuljahr 2013/2014

Fußballturnier

In der letzten Schulwoche fand zum wiederholten Mal ein Fußballturnier zwischen der VS Unterer Stadtplatz und der VS Schönegg statt.
Unter der Anfeuerung einiger Schulklassen, Eltern und Lehrer waren die Buben der  VS Schönegg siegreich.
Im Vordergrund stand jedoch der Spaß am gemeinsamen Spielen.
Anschließend wurden die Kinder bei einer kleinen Feier mit Kuchen und Saft verköstigt. Vielen Dank dafür dem Elternverein!

 

 

Fiesta musical - Eine musikalische Reise nach Südamerika

Von der bekannten Panflöte bis hin zu einer Rassel, die aus den Hufen von Ziegen hergestellt wird, bei dieser Darbietung konnten die Kinder sehr viele Eindrücke über die lateinamerikanische Musik gewinnen. 
Außerdem wurden einige spannische Wörter erarbeitet und die  geographische Lage Südamerikas abgeklärt.
Alle Kinder waren mit großer Begeisterung dabei. Kein Wunder, bei diesen mitreißenden Rhythmen….

 

Lesepaten

Mit einem Stationsbetrieb endete das Lesepatenprojekt im heurigen Schuljahr.
Allen, die daran beteiligt waren, ein herzliches Dankeschön! Vor allem der Pfarre Schönegg für das Bereitstellen der Räumlichkeiten, der Bücherei Schönegg unter der Leitung von Georg Angerer und nicht zuletzt den engagierten Lesepaten Roswitha Angerer, Hans Bergmann, Tonelies Bucher, Elisabeth Friedrich, Trude und Karl Gruber sowie Angelika Leber.

125 Jahre Firma Recheis

Anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Firma Recheis nahmen insgesamt 520 Haller Schüler an einem groß angelegten Projekt teil.
Die Kinder der Unverbindlichen Übung "Soziales Lernen" gestalteten ebenfalls einen Beitrag zum Jubiläum.

Das Gesamtkunstwerk wird dann auf dem Haller Nudelfest am 4. und 5. Juli in der Bachlechnerstraße der Öffentlichkeit gezeigt.

 

Begegnung der Religionen

Am 9. Mai erlebten wir als Schulgemeinschaft einen „Tag der Religionen“. Da die Kinder unserer Schule aus verschiedenen religiösen und kulturellen Hintergründen kommen, war die Idee, dass die Kinder an diesem Tag die Gebetshäuser der Religionen, die an unserer Schule den größten Anteil ausmachen (Röm.- katholisches Christentum, Islam), kennenlernen.

Alle Klassen mit Ihren Lehrpersonen nahmen daran teil. Gemeinsam fuhren wir mit Bussen nach Neu-Rum und besuchten dort die Moschee in der Dörrstraße. Wir wurden dort alle freundlich begrüßt und unser muslimischer Religionslehrer Mohamed Halabieh erzählte uns gemeinsam mit den muslimischen Kindern über die Grundpfeiler des islamischen Glaubens. Anschließend gingen wir in den Gebetsraum. Wir waren sehr gespannt, weil fast niemand vorher eine Moschee von innen gesehen hatte. Wir zogen unsere Schuhe aus und setzten uns auf den Teppichboden. Einige muslimische SchülerInnen hatten ihre Gebetskappe/Kopftücher mitgebracht. Gemeinsam mit dem Imam zeigten sie uns ihre Gebete und Rituale. Sie erklärten uns den Gebetsraum und viele SchülerInnen hatten interessante Fragen. Es war sehr beeindruckend, als ein Schüler aus der ersten Klasse die Gebete vorsang. Nach dem Gebet jausneten wir gemeinsam im Aufenthaltsraum. Anschließend gingen wir weiter in die katholische Pfarrkirche „Auferstehung Jesu Christi“ in Neu-Rum. Dort wurden wir von Herrn Bauer begrüßt, der acht Stationen in der Kirche vorbereitet hat, die den Kindern helfen sollen, die wichtigsten Inhalte des katholischen Glaubens kennenzulernen. So gingen die Klassen mit ihren Lehrpersonen zu mehreren Stationen. Wir sangen noch gemeinsam ein paar Lieder und machten uns dann wieder auf den Rückweg zur Schule.

Es war ein interessanter Vormittag, an dem wir viel Neues sehen und kennenlernen durften. Es war für viele sicher eine wichtige und positive Erfahrung, die Religion der eigenen MitschülerInnen, mit denen wir viel Zeit in der Schule verbringen, ein wenig zu entdecken. 

 
 
 
 
 
 
 

Gottesdienst zu Ostern

Am Freitag vor dem Palmsonntag versammelte sich die Schulgemeinschaft in der Franziskuskirche Hall-Schönegg, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern. „Dies ist mein geliebter Sohn, auf ihn sollt ihr hören“ war das Thema der vorösterlichen Eucharistiefeier, die Pater Damian mit uns feierte. Miriam Kogler gestaltete den Gottesdienst musikalisch und leitete den SchülerInnenchor.

In der Fastenzeit gab es zum zweiten Mal Beichtfeste für die dritten und vierten Klassen. Die freiwillige Beichtgelegenheit wurde von den SchülerInnen gern angenommen wurde. Dank der Eltern konnte eine gute Jause mit Kuchen, Pizzaschnitten und Saft im Anschluss das Fest abrunden, das wir dieses Jahr im Pfarrzentrum feierten. Ein herzliches Danke an alle Beteiligten!

Religionslehrerin Susanne Hammer

Faschingsdienstag

Am Faschingsdienstag ging es rund in unserer Schule. 
In den Klassen wurde gespielt, gelacht und getanzt.
Gemeinsam sahen wir uns einen lustigen Film an, vorher gab es noch Faschingskrapfen für alle. Vielen Dank dem Elternverein dafür!

 
 
 
 
 
 
 

Milch ist gesund!

Jeden Tag werden gesunde, stärkende Milchprodukte von unserem fleißigen Herrn Lehrer für alle Klassen bereitgestellt.
Wie gut die Schulmilchaktion an unserer Schule angenommen wird, ist auf den Bildern zu sehen.

Weihnachtswortgottesdienst

Am 20.12. gingen wir in der 4. Stunde in die Franziskuskirche, um mit der Pfarrkuratorin Gudrun Guerrini einen Weihnachtswortgottesdienst zu feiern.
Ein Krippenspiel von der 4a-Klasse brachte uns die Weihnachtsgeschichte näher.
Danach ging es ab in die wohlverdienten Ferien.

Advent im Altenheim

Am 16.12.2013 besuchten 28 Kinder der VS Schönegg , im Rahmen des Schulprojekts Soziales Lernen, 2 Abteilungen des Altenheims "Haus im Magdalenengarten" in Hall.

Die Schüler sangen Weihnachtslieder, trugen Gedichte vor und erzählten Adventgeschichten. Selbstgebastelte Geschenke wurden verteilt. So manche Freudentränen wurden von gerührten Seniorinnen und Senioren vergossen. Alle Kinder waren froh, dass sie einsamen Menschen in der Vorweihnachtszeit ein wenig Glück spenden konnten.

Im Advent

Im Dezember ist in unserer Schule viel los.
Das Theatro Piccolo begeisterte die Kinder mit dem Stück "O du Fröhliche" im Festsaal.

Im Rahmen der Adventfeier besuchte uns am 6. Dezember der Nikolaus.

Ein toller Erfolg war unser Adventmarkt am Dienstag, 10. Dezember, wo die Kinder Lieder sangen und Selbstgebasteltes verkauft wurde.

 
 
 
 

Martinsumzug mit dem Kindergarten

Am Abend des Martinstages veranstaltete der Kindergarten seinen alljährlichen Martinsumzug. Einige Volksschulkinder gingen mit ihren Laternen ebenfalls mit.
Zum Schluss versammelten sich alle in der Schönegger Kirche, wo die Kindergartenkinder zeigten, was sie in den letzten Wochen einstudiert hatten.

Martinsfeier am 8.11.2013

 

Anlässlich des bevorstehenden Martinstags (11.11.) feierten alle vier Schulstufen einen Wortgottesdienst mit Mag. Gudrun Guerrini in der Pfarrkirche Hall-Schönegg. SchülerInnen der 3b Klasse studierten mit viel Begeisterung ein Rollenspiel aus dem Leben des Heiligen ein. Bei der Feier wurde uns bewusst, dass „wahres Teilen“ immer wieder eine Herausforderung ist. Der Heilige Martin hat uns das spontane, herzliche Teilen uns vorgelebt und kann uns im Schulalltag ein Vorbild sein.

Schulhausverschönerung

 

Wir werden heuer unser Schulhaus verschönern. Letztes Jahr haben wir kindergroße Schneemänner aus Styropor gebastelt. Diese sollen nun wieder Verwendung finden. Wir werden sie den Jahreszeiten/Themen entsprechend bekleiden. 
Das erste Thema lautet Herbst. Nun schmücken kindergroße Vogelscheuchen unser Schulhaus. Wir freuen uns schon auf die nächste Verkleidungsaktion im Advent.

 
 
 
 
 

 

Erstes Schönegger Schulsportfest – Ugotchi Action Day

Am Freitag, den 28. Juni 2013 war es endlich soweit - die Schönegger Volksschulkinder feierten ihr erstes, mit großer Vorfreude erwartetes Schulfest in Kombination mit dem „Ugotchi Action Day!!!“

Neben zahlreichen Schülern und ihren Familien, durften wir auch einige Politiker, wie unsere Bürgermeisterin Frau Dr. Eva-Maria Posch, Stadträtin S. Kolbitsch, Stadtrat W. Willburger und Gemeinderätin B. Schramm-Skoficz, sowie den Präsidenten der Sportunion Dr. Günther Mitterbauer als unsere Gäste begrüßen.
Zum Glück war uns Petrus gnädig gestimmt und so konnte es planmäßig um 13.30 Uhr losgehen.
Für die Eröffnung, die ganz im Zeichen der Verabschiedung unserer Viertklässler stand, hatten sich Lehrer und Schüler etwas ganz Besonderes einfallen lassen: es wurde gesungen, getanzt und musiziert und für jeden Schüler der 4. Klassen ein Luftballon auf die Reise geschickt.
Nach einer motivierenden Rede von Frau Bürgermeisterin Dr. Posch die Zukunft unserer Schule betreffend, erklärte Dr. Mitterbauer von der Sportunion das Ugotchi-Sportprogramm für eröffnet. Engagierte Trainer rund um Frau Mag. Santner betreuten mit Engelsgeduld die verschiedensten Stationen. Die Kinder konnten sich an der Slackline, beim Jonglieren, Bretterschifahren, Diabolo spielen und Stelzengehen versuchen. Das absolute Highlight in unserem Schulpark aber war das Airtrack, eine ca. 15 Meter lange luftgefüllte Bahn, auf der die Kinder laufen, hüpfen, Salti und Räder schlagen und vieles mehr konnten.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ein herrliches Kuchenbuffet, Kaffee und Getränke sowie ein Würstelstand ließen so manchen Besucher schwach werden.

Im Laufe des Nachmittags wurde dann unser neues Schullogo, entworfen und gestaltet von Martin Vettori, präsentiert und begeistert aufgenommen.
Die Zeit verging mit viel Spaß und Lachen wie im Flug und genau rechtzeitig, als die ersten Regentropfen vom Himmel fielen, konnten unsere Schüler und Schülerinnen das Exklusivkonzert von Bluatschink stürmen. Die Begeisterung war natürlich groß - ein Konzert nur für unsere Schule!!! Die Stimmung im Saal war dementsprechend großartig und für fast zwei Stunden gesellten sich zu den Kindern im Festsaal Ritter Rüdiger, Steini der Neandertaler, der Breitmaulfrosch und so manch anderes Wesen aus dem Bluatschinkreich. Unsere Kinder jubelten mit Juhui, dem kleinen Babydrachen um die Wette und nahmen erfolgreich am Quiz teil, bei dem man CDs und Bücher gewinnen konnte.
Inzwischen hatten sich auch die Gewitterwolken wieder verzogen und so konnten wir das Fest noch gemütlich mit Spielen und geselligem Beisammensein im Schulpark ausklingen lassen.

 Für die Veranstaltung eines solchen Festes braucht es viele helfende Hände. Unser besonderer Dank gilt daher:

* unseren Sponsoren, die uns finanziell großzügig unterstützten: Tele-Union, Skribo-Moser-Büroprofi, Raiffeisen Regionalbank Hall, Restaurant Geisterburg, Riepenhausen, Spielwaren Haid
* Ruth Zander und Cattani Toaba von der Freiwilligen Rettung Hall, die für den Ernstfall bereitstanden und unseren Kindern einen interessanten Einblick in ihre Arbeit gaben
* den fleißigen Kuchenbäckern und der Konditorei Pfister
* den vielen Freiwilligen, die bei der Organisation, dem Auf-und Abbau, am Einlass, und am Buffet mitarbeiteten

Haller Stadtlauf

Wir gratulieren allen Kindern unserer Schule, die am Stadtlauf teilgenommen haben.
Einige schafften es aufs Stockerl.
Jonas S. aus der 1a konnte seine Klasse sogar gewinnen.
Insgesamt waren von der VS Schönegg 37 Kinder am Start.

Öffnet externen Link in neuem FensterFotos vom Kinder- und Schülerlauf 2013

Öffnet externen Link in neuem FensterImpressionen 2013

 

Kinderlauf (800 m)

Buben

Mädchen

1. Jonas S. (1a)

Lenz N. (1a)

Elias S. (1b)

 

3. Ela H. (1a)

Flora W. (1a)

Elina V. (1b)

Amelie W. (1a)

Clara P. (1b)

 

Schülerlauf (1600m)

U10

U 10

Buben

Mädchen

2. Michael M.

Daniel Z. (2b)

Maximilian W. (3a)

Ruhi K. (2a)

Elias S. (2b)

 

2. Lea E. (2b)

Lana H. (2a)

Sophie K. (3a)

Daniela A. (2a)

Nina K. (2b)

Alija S. (1a)

Antonia E. (2a)

Naida O. (1a)

 

Schülerlauf (1600m)

U12

U 12

Buben

Mädchen

4. Felix K.

Fredrik W. (4a)

Lukas S. (4a)

Gerhard M. (4b)

Samuel Z. (3a)

Samuel F. (4a)

Leon St. (4b)

 

 

7. Sara E. (3a)

Lejla O. (3a)

Marion R. (4b)

Mona L. (4a)

Julia R. (4a)

Liana V. (4b)

Maria S. (4a)

Anna S. (4a)

Anna-Lena J. (4b)

 

Rock me, Amadeus

Am Donnerstag, den 11. April, fand in unserer Schule das Musical "Rock me, Amadeus" statt.

Voller Erwartung machten wir uns in den Turnsaal auf. Schnell nahm jeder seinen Platz ein und dann ging es auch schon los.
Eine E-Gitarre und eine E-Geige, zwei Musiker in langen roten Mänteln und weißen Hemden begrüßten uns mit einem rockigen „Rock me, Amadeus“ von Falco.
Doch Mozart klingt anders, und das wollten uns die zwei Musiker vom Wiener Konzerthaus zeigen.
Ein spannender Vormittag über das Leben und die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart begann und wir erlebten viel: wir tanzten, wir sangen die Zauberflöte, wir dirigierten und wir durften sogar den Musikern die Augen verbinden (Mozart musste früher auch mit verbundenen Augen spielen).
Zum Schluss rockten noch einmal 140 Schüler und 8 Lehrer den Saal ....
„Rock me, Amadeus“ hat uns alle begeistert.

Felix, 4a

Feuerwehrübung

Rauch in der Schule

Am Samstag, den 6. April, war ein ganz normaler Schultag.
Dachten wir jedenfalls!
Plötzlich, mitten in der Stunde, ertönte der Feueralarm!
Wir bildeten Zweierreihen und gingen aus dem Schulgebäude. Jede Klasse stellte sich in der Wiese vor der Schule auf.
Oh Schreck! Es qualmte Rauch aus der 4a!
Nach wenigen Minuten ist die Feuerwehr mit lauten Sirenen eingetroffen.
Nun fiel uns auf, dass Frau Braganza und Frau Esterhammer fehlten.
Zwei Feuerwehrmänner fuhren mit der Drehleiter ans Fenster der 4a und holten Frau Braganza unversehrt aus der Klasse. Doch wo war Frau Esterhammer?
Einige Feuerwehrleute liefen ins Schulgebäude und retteten auch sie. Als sie rauskam, trug sie eine Atemschutzmaske.
Gott sei Dank war das nur eine Probe.
Am Schluss wurden noch einige Lehrer mit der Drehleiter in die Höhe gefahren.
Nach dieser Aufregung fuhren die drei Autos der Feuerwehr ab und wir hatten wieder ganz normal Schule.

Liana, 4b

 

Coole Turnstunde

Coole Turnstunden veranstaltete Florian Staudinger vom UHC Absam an unserer Schule.

Bälle standen im Mittelpunkt dieser Turnstunden. Die Kinder erlernten richtige Wurf- und Fangtechniken und spielten zum Schluss noch Handball in Mannschaften.
Alle Kinder waren begeistert und danken Herrn Staudinger für die tolle Abwechslung!

Faschings-Kino

Am Unsinnigen Donnerstag wartete eine besondere Überraschung auf alle Schüler.

Nach dem Genuss von Faschingskrapfen (herzlichen Dank dem Elternverein und der Firma "Hofer" für die "edle Spende") ging es ab in den Festsaal, wo sich die Schüler und Lehrer den Film "Michel aus Lönneberga" nach einem Kinderbuch von Astrid Lindgren ansehen durften.

Ein gelungener Vormittag!

 
 
 

Weihnachtsfeier der 1. und 2. Klassen im Festsaal der VS Schönegg

 
 
 
 
 
 
 

Weihnachtsfeier der 3. und 4. Klassen im Festsaal der VS Schönegg

 

Generalprobe am Vormittag

 
 
 
 
 
 

Advent in unserer Schule

Bei der Adventkranzweihe am Freitag vor dem 1. Adventsonntag zeigten Kinder der 2. Klassen einen Lichtertanz.

Die Kinder der 4. Klassen spielten originell als Kerzen verkleidet die Geschichte der "4 Kerzen".

Musikalisch umrahmt wurde die Feier durch adventliche Lieder, gesungen von allen Kindern der Schule.

Am 6. Dezember besuchte der Nikolaus alle Klassen und brachte auch Geschenke mit.

 
 

Impressionen vom Elternsprechtag

 
 
 
 
 

Straßenmalaktion

Bei herrlichem Herbstwetter versammelten sich alle Kinder am Vorplatz der Schule.
Mit Straßenmalkreiden entstanden allerlei bunte Gesichter. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt.